darß/ostsee - gecko-image

urwald

ist Teil des Nationalparkes Vorpommersche Boddenlandschaft. Der Bereich um Darßer Ort und der Nordwestteil des Waldgebietes gehören zur Schutzzone 1, in der keine menschliche Nutzung erfolgen soll und eine natürliche Entwicklung der Flächen angestrebt wird. Urwälder entwickeln sich ohne menschlichen Einfluß – ganz ursprünglich eben. Auf jungen Dünen im Darßer Urwald wachsen die Kiefern so, wie der Küstenwind sie formt. Daneben wirken die nassen Erlenbruchwälder geheimnisvoll und still.

2012darßostseefischlandgermanymeernebelcolorfulprimeval forest